Wie sauniere ich richtig ?

Das richtige Saunieren ist eine häufig gestellte Frage.

Um die ersten Berührungen mit der Sauna einfacher zu gestalten, haben wir Ihnen hier einige wichtige Regeln zusammengestellt:

 

  • Ein bis zwei Saunabesuche pro Woche sind ideal, wobei man sich mindestens zwei Stunden Zeit für jeden Besuch nehmen sollte.
  • Vor dem ersten Saunagang gründlich duschen und abtrocknen. Wenn man nass in die Sauna geht, muss vor dem Schwitzen erst noch das Wasser verdunsten.
  • Beim Schwitzen sollte man liegen, damit sich der gesamte Körper in einer Temperaturzone befindet. Gegen Ende des Saunaganges etwa zwei Minuten aufrichten, um den Organismus auf das Aufstehen einzustimmen.
  • Der erste Gang sollte 8 bis 12 Minuten dauern, der zweite bis zu 15 Minuten. Wichtig ist, auf das eigene Wohlbefinden zu achten. Mehr als drei Saunagänge sind nicht ratsam.
  • Direkt nach dem Saunagang an die frische Luft oder ans offene Fenster gehen und bewegen, um den Kreislauf anzuregen. Danach kalt abgießen - immer in Richtung des Herzens. Wer topfit ist, kann anschließend noch ins Tauchbecken.
  • Jetzt ist ausruhen wichtig: Warm einpacken und 15 Minuten lang entspannen. Auch ein warmes Fußbad ist angenehm.
  • Während des Saunierens sollte nicht getrunken werden. Das behindert den Abtransport von Stoffwechselendprodukten. Danach Fruchtsäften oder Mineralwasser trinken, Alkohol ist tabu.
  • Vorsicht nach dem Sport: Unmittelbar nach körperlicher Anstrengung und Sport ist die Sauna tabu. Ein Saunagang belastet den Körper extrem und so kann schnell eine Überlastung entstehen. Die Folge: Erkältungskrankheiten und Infekten.
  • Bei akuten Infekten ist von von Sauna-Besuchen dringend abzuraten.


DOWNLOAD|Anleitung zum richtigen Saunieren

(Quelle: Deutscher Sauna-Bund)

HomeGastronomieÖffnungszeiten & PreiseAnfahrtKontaktStadt Leverkusen